Oberhof


Modernisierung und Umbau

Rennrodelbahn

Fakten

Realisierung 07.2022–10.2022
Bausumme 384.650 €
Gesamtfläche 8612 m²

Das Projekt

Die Rennrodelbahn ist eine Kunsteisbahn für Rennrodel-, Skeleton-, und Bob - Sport in Oberhof in Thüringen.

Sie wurde als weltweit zweite künstliche vereisbare Rodelbahn von 1969 bis 1970 erbaut und 1971 eingeweiht. Bei einem Höheunterschied von fast 100 m werden insgesamt 15 Kurven durchfahren. Insgesamt wurden 4.700 m²  Betonschale mit einer speziellen Beschichtung versehen, 1.700 m² Alubekleidung waren aufzuarbeiten und 360 m² Putzarbeiten an der Bahnschale zu erledigen. 

Besonderheiten

Das Baugrundstück liegt komplett in der Trinkwasserschutzzone II bzw. III der Ohra-Talsperre.

Aufgabe

 

An der Rennrodelbahn sollten bestehende bauliche und technische Anlagen überarbeitet und beschichtet werden.

Erbrachte Leistungen

 

  • Beschichtung/ Oberflächenschutz

Hinweis:

Sollten Sie Bildmaterial, Unternehmenslogo oder weitere Informationen über Karrié Bau benötigen, schreiben Sie uns eine E-Mail (info@karrie.de) oder rufen Sie uns an: 06131 – 9568-0.